So umgeht man die Sperre im Internet

  1. Hauptseite
  2. Benutzer

Erstellt von:

Von: Linas Prien

Teilen

ORF-Schild am Sendezentrum in Wien (Symbolbild).
ORF-Schild am Sendezentrum in Wien (Symbolbild). © Sascha Steinach/IMAGO

Will man das ORF-Programm in Deutschland sehen, scheitert das meist am „Geo-Blocking“. Aber es gibt eine günstige Lösung für das Problem: ein VPN.

München – Das Programm von ARD und ZDF gibt es nicht nur linear, sondern auch im Medienzentrum in Deutschland. Darüber hinaus können Sendungen auch online per Streaming verfolgt werden. So ist es möglich, das Programm, ob Nachrichten, Unterhaltung oder Sport, auch unterwegs zu genießen. Aber was ist mit dem ORF?

Auch der Österreichische Rundfunk bietet ein breites Programmangebot, das in Deutschland außer in den Grenzregionen nicht verfügbar ist. Mediathek und Live-Streaming-Angebote gibt es zumindest theoretisch auch.

Auch Lesen :  anèss nachhaltiges Modelabel Taschen und Jacken

Sehen Sie den ORF in Deutschland: Sehen Sie die Europa League und die Formel 1 live

Vor allem beim Sportangebot steht der ORF dem deutschen öffentlich-rechtlichen Rundfunk in nichts nach. Im Gegenteil: Fußballfans können die UEFA Europa League auf ORF Kanal 1 live verfolgen, z Computerbild gemeldet Dies wäre in Deutschland nicht möglich und man müsste einen kostenpflichtigen Streamingdienst abonnieren. Auch das österreichische Pendant bietet wie in Deutschland Formel 1 live. Alle Spiele während der WM in Katar waren auch im ORF und bei Servus TV zu sehen. Obwohl Servus TV ein privater Sender ist, konnten Aussies die Spiele trotzdem kostenlos streamen.

Auch Lesen :  900 Jahre Kamp: Erste Zisterze in Deutschland mit besonderem "Segen"

Schauen Sie sich den ORF in Deutschland an: Deshalb geht es nicht

Wie der deutsche öffentlich-rechtliche Dienstleister verwendet der ORF Verschlüsselung, um die IP-Adressen der Besucher zu verwalten. Es überrascht nicht, dass Sie eine IP-Adresse aus Österreich benötigen, um auf die App zuzugreifen. Die meisten Deutschen können es nicht zeigen. Dieses gängige Tool des ORF heißt „Geoblocking“. IP-Adressen haben Anbieter- und Länderkennzeichen, z. Computerbild schreibt Hätten Sie jedoch eine IP-Adresse aus dem österreichischen Adressraum, wäre auch ein Zugriff auf das ORF-Programm möglich.

ORF in Deutschland ansehen: So kann es funktionieren

Für den Zugriff auf den ORF benötigen Sie ein VPN (Virtual Private Network). Dadurch erhalten Sie eine IP-Adresse aus Österreich. Das VPN greift dann im Namen des Benutzers auf den Datenverkehr zu und sendet ihn an das verwendete Endgerät. Es gibt unzählige VPNs, die Sie intuitiv auf Ihren Laptop, Ihr Tablet oder Ihr Smartphone herunterladen können. Es ist jedoch zu beachten, dass diese nicht kostenlos sind. Einmal heruntergeladen, ist das VPN sehr einfach zu bedienen und ermöglicht es Ihnen natürlich auch, sich mit anderen Ländern als Österreich zu verbinden. Es gibt derzeit keine rechtliche Einigung darüber, ob das Umgehen von Geoblocking mit einem VPN legal ist oder nicht, was bedeutet, dass es auch nicht verboten ist. (LP)

Auch Lesen :  1. FC Köln: Seine Miss Germany & „schöne Blume“- so tickt Selke

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button