Nach Bolognese-Gate und Lüge im Dschungelcamp: Claudia Effenberg ist angezählt

Die (Krisen-)Lüge von Claudia Effenberg sorgt für Stress im Camp? Die Designerin und Kandidatin Djamila Rowe heckte nach einer Schatzsuche den Plan aus, den Mitstreitern im RTL-Dschungelcamp vermeintlich nicht gegessene Bolognese zu servieren. was ist passiert

Was ist dran an der Bolognese im Dschungelcamp?

Effenberg und Rowe behaupteten beide, ein Nudelgericht im Austausch gegen mögliches zusätzliches Essen für das Team abgelehnt zu haben. Denn: Vorher hatten Cosimo Citiolo und Gigi Birofio die Wahl zwischen Gewinn-Eiern für das Team oder einer eigenen Salami-Pizza. Die beiden Kandidaten beschlossen, heimlich zu feiern. Zurück im Team sorgte diese Entscheidung für pures Entsetzen. Claudia Effenberg und Djamila Rowe wollten sich daher wehren und sich mit dem falschen Bologna rächen. Allerdings haben die beiden Prominenten ihre Flunkerei seitdem nicht gelöst. Djamila hatte ein schlechtes Gewissen.

Dschungelkünstler plaudert mit Bolo-Gate

Das Geständnis von Djamila Rowe geschah nach ihrer gemeinsamen Dschungelprüfung mit Cosimo Citiolo. Moderatorin Sonja Zietlow lüftete das Geheimnis. Verlegen gestand die Berliner Trashhure Cosimo die Bolo-Lüge.

In Maßen, konnte sich Sonja Zietlow nicht verkneifen. Für sie fehle Claudia Effenberg „Anstand und Gerechtigkeit“. „Besser eine ehrlich gegessene Pizza als eine unechte Bolognese, die nicht gegessen wurde.“

Auch Lesen :  William + Catherine: Sie durchbrechen toxisches Muster

Claudia Effenberg zieht mit einer schamlosen Lüge den Unmut der Dschungelcamp-Fans auf sich.

Claudia Effenberg bringt die Zuschauer mit einer Dschungelcamp-Lüge gegen sich auf …



X

Sie haben den Artikel zur Merkliste hinzugefügt.

zur Merkliste




Am Lagerfeuer, als das Voting bekannt gegeben wurde, entlarvte Sonja Zietlow Claudia Effenberg am Dienstagabend live in der Sendung und vor dem gesamten Team. Das Bologna-Tor kann zu einer Eskalation zwischen den Promis im Dschungelcamp führen. Da Claudia Effenberg immer noch keinen sauberen Wein einschenkt, konfrontiert die Moderatorin den Designer beim frühmorgendlichen Flugbesuch.

Claudia Effenberg (das Gesicht) fühlt sich gefangen

Effenbergs Gesichtsausdruck veränderte sich. Plötzlich wurde die Frau des Spielers nervös. So sieht jemand aus, der gerade erwischt wurde! Aber die Blondine wollte die Bolo-Lüge immer noch nicht zugeben und sprach über ihren Kopf und Hals. Zuerst war die 57-Jährige ahnungslos, dann sagte sie leise, ohne näher zu spezifizieren: „Nein, darüber haben wir noch nicht gesprochen.“ Der Rest der Teilnehmer bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ wirkte verwirrt und wollte endlich die Wahrheit wissen. Gilt Claudia Effenberg im Camp immer noch als „selbstlos“? Sie hat diese Qualität in einem Spiel von Papis Loveday bekommen …

Auch Lesen :  Gage der Kandidaten im Dschungelcamp: Hammer-Siegprämie hat einen Haken​

Entsetzen über Bolo-Lügen am Mittwoch

Djamila Rowe wollte die Lüge am Mittwoch vor allen im Camp korrigieren, Claudia setzte auf Einzelgespräche. Cosimo und Lucas wussten bereits, dass Gigi später ins Boot geholt werden sollte.

ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN BIS SAMSTAG, 14.01.2023, 00:00 !!!  Tag 2 im Lager.  Jana URKRAFT Pallaske fing am Dschungeltelefon an zu weinen. "Dass es so ein großes Unbewusstes für wahre Schönheit gibt.  Es werden Werte gesucht, die keinen wirklichen Wert haben.  Menschen, denen beigebracht wird, nach Dingen zu streben, von denen sie glauben, dass sie sie glücklich machen!"Die Verwendung des programmbegleitenden Materials ist nur mit Verweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.

Dschungelcamp: Jana Pallaske spricht über sexuelle Übergriffe und Claudia …



X

Sie haben den Artikel zur Merkliste hinzugefügt.

zur Merkliste




Wie viel verdienen die zwölf Stars des RTL-Dschungelcamps?

Gagen der Promis im Dschungelcamp 2023: Wer kaputt geht, verliert viel Geld



X

Sie haben den Artikel zur Merkliste hinzugefügt.

zur Merkliste




“Wir wollten nur einen Witz machen. Wir haben uns nichts dabei gedacht!”, erklärte Klaudia Effenberg Gigi. Der Italiener fand die Tat jedoch überhaupt nicht lustig. “Jetzt habe ich es überprüft. Die Bologna ist nicht echt!” Er sagte es den anderen Kandidaten. Vor allem Papis war von der Lüge enttäuscht. Djamila erklärte: „Naja, eigentlich war es deine Idee, aber wir haben es beide gemacht. Jetzt muss Schluss sein, denn ich höre seit Tagen nur noch Pizza und Bologna!“ Aber es war noch lange nicht vorbei.

Auch Lesen :  Chancen verpasst? / Mehr als drei Viertel der IT-Manager in Deutschland wollen Energiekosten senken, nutzen aber möglicherweise brach liegendes Potenzial nicht

Das imaginäre Bologna spaltet das Lager

Gigi kam zu einem naheliegenden Schluss, den er auch im Einzelgespräch mit Claudia teilte: „Es war eine Provokation für mich. Deshalb gehen wir einander einfach aus dem Weg!“

„Das ist wieder so eine harte Nummer, wo ich denke, was soll das jetzt? Ich könnte ja immer wieder mit der alten Pizza anfangen. Ich könnte sagen, du hast die Pizza wirklich gegessen: Was ist jetzt schlimmer? Wenn du jemandem einen Streich spielst oder wirklich etwas isst?“ , fragte Claudia Effenberg, als sie Djamila Rowe beim Wäschewaschen von Gigis Ankündigung erzählte. Und auch das Bolo-Tor sorgt immer wieder für Diskussionen am Lagerfeuer…

Wie die Dschungelprüfung für die Camper lief und welche weiteren Themen die Promis diskutierten, seht ihr oben in der Fotostrecke.



Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button