Dieser Film mit Leonardo DiCaprio darf aufgrund einer Klage nur in Europa gezeigt werden! – Kino News

Glaubst du, Leonardo DiCaprio wäre stolz auf jeden seiner Filme? willst du mich verarschen Sind Sie im Ernst! Damit möglichst wenige Menschen “Don’s Plum” sahen, zog der damalige Superstar sogar vor Gericht. Heute kann die unabhängige Produktion nur noch in Europa gezeigt werden.

Universelle Bilder

Auch aus Spaß kann schnell bitterer Ernst werden. Auch Leonardo DiCaprio („Blood Diamond“) und Tobey Maguire („Ride With The Devil“) fanden es heraus. Mit einigen anderen Freunden (darunter Kevin Connolly, Jeremy Sisto und Amber Benson) drehte das befreundete Duo 1995 den Independent-Film Don’s Plum. Es geht um eine Gruppe von Freunden, die sich in ihrer Stammkneipe treffen und immer ein Mädchen mitbringen müssen. Der Film beschreibt eines dieser Treffen.

Für eine Dauer von fast 90 Minuten gibt es nur Gespräche über Liebe und Sex – oft etwas ruppig und weit unter der Gürtellinie. Dass der Film heute weitgehend in Vergessenheit geraten ist und über die Jahre keinen Kultstatus erlangen konnte, liegt daran Leonardo DiCaprio und Tobey Maguire haben alles getan, um sicherzustellen, dass Don’s Plum nie veröffentlicht wird. Warum? Nun, das Duo behauptete, dass der Film nie veröffentlicht wurde …

Auch Lesen :  Russland: Was Menschen in Büchern über Nazi-Deutschland suchen

… und direkt vor Gericht. Während Regisseur RD Robb argumentierte, dass DiCaprio und Maguire für ihre Arbeit an „Don’s Plum“ bezahlt wurden (575 Dollar pro Tag), sie also wussten, dass die Filmemacher mit den Dreharbeiten Geld verdienen wollten, erklärten DiCaprio und Maguire, dass es damals nur darum ging. Schauspielmethoden üben. Sie spielten auf Improvisation und die Dynamik langer Monologe und Dialogsequenzen an. Das Ende des Liedes: In den USA und Kanada gilt ein striktes Aufführungsverbot, in Europa darf “Don’s Plum” aber gezeigt werden (und beispielsweise über Amazon bestellt werden).

Auch Lesen :  Helene Fischer im Höhenrausch: Exklusiv-Besuch bei ihren Tourproben | Unterhaltung

» Pflaume von Don bei Amazon*

Können Leonardo DiCaprio und Tobey Maguire wieder verändert werden?

Vor sieben Jahren unternahm Autor und Produzent Dale Wheatley einen weiteren Versuch, “Don’s Plum” der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Als Betreiber der Website FreeDonsPlum.com Er veröffentlichte den Film auf Vimeo. Wenn mit dem Film ohnehin kein Geld zu verdienen sei, könne man ihn seiner Ansicht nach einfach kostenlos online stellen. So weit, ist es gut.

Auch Lesen :  Bald weg von Prime Video: Ultrabrutaler Kannibalen-Horror, ein leider viel zu unbekannter Action-Thriller mit Star-Besetzung & mehr – jetzt noch schnell streamen - Kino News

Die Freude währte jedoch nicht lange, denn als Leonardo DiCaprio die Sache mitbekam, blockierte er das Video sofort. Daraufhin beschloss Wheatley, erneut dagegen vorzugehen, dass er seine eigenen Arbeiten nicht auf einer globalen Videoplattform veröffentlichen durfte – bisher jedoch ohne Erfolg. Stattdessen mailt er den Film nun einfach an Interessenten (über seine Website). Wer “Don’s Plum” sehen will, kann diesen Weg gehen oder muss nach Europa kommen, wo der Film gerade auf DVD erschienen ist und teilweise in Mülltonnen liegt.

Leonardo DiCaprio lehnte eine Rolle in Disneys Kultfilm ab – um neben Johnny Depp zu glänzen

*Der Link zum Amazon-Angebot ist ein sogenannter Affiliate-Link. Wenn Sie über diesen Link einkaufen, erhalten wir eine Provision.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button