Cheex-Gründerin Denise Kratzenberg schaut auf das Jahr zurück

2022 war für Denise Kratzenberg ein besonders aufregendes Jahr, da sie gerade ihre Pornofirma gegründet hatte. Sie findet Zeit, um zu Atem zu kommen.

Denise Kratzenbergs Lektion, die sie ab 2022 in sich trägt:

Denise Kratzenbergs Lektion, die sie ab 2022 mit sich trägt: „Der beste Rat war, sich mehr an Absprachen zu halten und nicht immer alles neu zu planen, um mehr zu harmonieren und allen zu gefallen.“
Wange

Mit ihrem Startup Cheex machte sich Denise Kratzenberg daran, die Pornoindustrie zu revolutionieren. Letztes Jahr führte das zu einigen „Oh, schau, die“-Momente. Das ist auch gut so, denn Geld für eine Pornofirma aufzutreiben ist schwierig und die Sympathie wird durch Medienpräsenz und gute Laune, die dort verbreitet wird, gesteigert. Wie sie die Zeit zwischen den Jahren verbringt und wofür sie 2023 Geld ausgeben will, hat die Gründerin und Absolventin von St. Gallen für uns aufgeschrieben.

Auch Lesen :  Diese Bäcker und Supermärkte haben an Neujahr (1.1.) geöffnet

auch lesen

Pornos an VCs verkaufen? Keine Chance, aber der Gründer von Cheex ist immer noch erfolgreich

Was machst du zwischen Weihnachten und Silvester?

Vollständige digitale Entgiftung. Wir haben eine Firmenregel, die besagt, dass im Urlaub keine Arbeit erlaubt ist. Auch darauf legen wir großen Wert. Auch die Gründer sind davon nicht ausgenommen. Wir appellieren auch immer an alle Mitarbeiter, keine Urlauber anzuschreiben. Denn: Wenn jemand im Urlaub arbeitet, ist das für niemanden von Vorteil. Die Person, die eigentlich im Urlaub ist, erholt sich nicht und versteht nicht, warum sie ständig SMS bekommt. Die Fahrgäste sind enttäuscht. Und die Leute im Team gewöhnen sich an die Verfügbarkeit.

Auch Lesen :  Bürgergeld: Was die neuen Steuer-Regeln für Ebay-Verkäufe bedeuten

Wirtschaftskrise – spüren Sie etwas?

Noch nicht. Es wird auch gesagt, dass die Unterhaltungsindustrie für Erwachsene selbst sehr krisenfest ist.

Du schreibst einen langen Linkedin-Post über das vergangene Jahr als Unternehmer?

Social Media Posts sind für mich immer eine große Herausforderung. Ich glaube, für einen LinkedIn-Beitrag brauche ich länger als für einen Finanzplan. Also wahrscheinlich nicht.

Was war der beste Geschäftsratschlag, den Sie dieses Jahr direkt erhalten haben?

Der beste Rat war, sich mehr an Vereinbarungen zu halten und nicht immer alles neu zu planen, um mehr zu vereinbaren und allen zu gefallen. Das macht mein Leben und das Leben anderer viel einfacher.

auch lesen

Tijen Onaran investiert in die Pornofirma Cheex

Bewertet: An wie vielen Tagen im vergangenen Jahr wolltest du nicht aus dem Bett aufstehen?

Es gab Tage, an denen ich keine Lust hatte aufzustehen. Ich stehe fast jeden Morgen mit meiner Familie auf und wir nehmen uns viel Zeit zusammen, um zu frühstücken, zu spielen und herumzutollen. Sie starten direkt mit einem Ritual, auf das Sie sich freuen und einem positiven Gefühl. Wenn ich jedoch sehr früh das Haus verlassen muss, um zu Meetings zu gehen oder zu reisen, bin ich am Vorabend nicht in bester Stimmung.

Auch Lesen :  Rückruf bei Lidl: Gift kann zu Nieren- und Leberschäden führen

Welches Startup würdest du gerne Anfang 2022 kennenlernen – früh investieren?

Mein Land Ich habe vor ein paar Wochen davon erfahren. Ich finde es immer wieder sehr spannend, wenn sich Startups in einem Tabubereich wiederfinden und versuchen, diesen zu revolutionieren. In diesem Fall handelt es sich um eine neue Form der Bestattung.

Fehlkauf des Jahres?

Gerade in den Bereichen Bekleidung und Kosmetik versuche ich meinen Konsum auf das Nötigste zu reduzieren. Ich denke immer lange darüber nach, ob ich etwas wirklich brauche und ob es mich wirklich glücklich macht, bevor ich etwas kaufe. Deshalb mache ich fast nie Fehlkäufe.

Alles wird gut?

Bestimmt.

auch lesen

„Ich habe keine Berührungsängste“: Dieser Informatiker baut die „Nurfans for Audio“

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button